Skip to content

Leitungshandbuch

Die Campleitung

Wir sind super dankbar für dich und deine Bereitschaft, Teil des CAMP2GO Leitungsteams zu sein. Die Position der Campleitung ist eine große Verantwortung und gleichzeitig ein Privileg, weil du erlebst, wie Gott in und durch dich wunderbare Dinge bewirkt. Weil wir Gottes Hand und die Gabe der Leiterschaft in deinem Leben sehen können, sind wir davon überzeugt, dass du für diese Aufgabe genau richtig bist. 


Als Campleitung tragt ihr die Verantwortung für das gesamte Camp. Dazu gehört die Kommunikation, Organisation, Sicherheit, sowie die personelle und geistliche Leitung. Eure Aufgaben liegen vor allem im Koordinieren und Überprüfen verschiedener Tätigkeiten, im Reagieren auf Probleme und Konflikte, sowie im Bereitstehen für Fragen und Unterstützung. Als Campleitung sind wir entschlossen darin zu wachsen, dienende Leiterschaft zu leben. Wir wollen die Mitarbeiter unterstützen, fördern und freisetzen, damit sie sich voll und ganz in die Teilnehmer investieren können. Das bedeutet, dass euer Fokus immer mehr auf den Menschen liegt als auf der Aufgabe. Seid entschlossen darin Aufgaben zu delegieren, besonders an das Kernteam. Somit könnt ihr für die unvorhergesehenen Herausforderungen vorbereitet sein.  


Eine wichtige Verantwortung der Campleitung ist die geistliche Leiterschaft. Ihr tragt die Verantwortung für alle geistlichen Inhalte im Rahmen von CAMP2GO. Dazu zählen die Botschaften, Kleingruppen sowie die Kernteam- und Teamtreffs. Koordiniert diese, stellt sicher, dass die entsprechenden Mitarbeiter bereit sind, und gebt ihnen Feedback. Des weiteren liegt es an euch, die Vision und den Fokus des gesamten Teams immer wieder neu auszurichten und vor Augen zu führen. Beobachtet, reflektiert und betet während des Camps, um die geistliche Stimmung wahrzunehmen, zu fördern und bei Bedarf darauf zu reagieren. Als Campleiter solltet ihr für Seelsorge und Gebet bereitstehen und euch dafür Zeit freihalten. Ermutigt die Mitarbeiter, mit Fragen und Herausforderungen zu euch zu kommen und signalisiert, dass ihr ein offenes Ohr und Herz für sie habt. Beobachtet die Mitarbeiter und hört auf Gott, wie ihr sie in ihren Aufgaben und Lebensumständen ermutigen könnt. Auch das Ermahnen und Zurechtweisen von Mitarbeitern in erforderlichen Situationen ist Teil eurer Aufgabe. Tut dies am besten zu zweit und bereitet euch im Gebet darauf vor. Wenn ihr euch mit dem lokalen Ansprechpartner austauscht, sprecht auch über die geistliche Atmosphäre und Inhalte auf dem Camp. Es kann hilfreich sein, die Erwartungen und Eindrücke des Ansprechpartners zu kennen und zu verstehen. 




Geistliche Leiterschaft

Eine wichtige Aufgabe der Campleitung ist die geistliche Leiterschaft. Ihr tragt die Verantwortung für alle geistlichen Inhalte im Rahmen von CAMP2GO. Dazu zählen die Botschaften, Teamtreffs, Kleingruppen sowie die Kernteam- und Mitarbeiterschulung. Koordiniert diese, stellt sicher, dass die entsprechenden Mitarbeiter bereit sind und gebt ihnen Feedback. 


Des Weiteren liegt es an euch, die Vision und den Fokus des gesamten Teams immer wieder neu auszurichten und vor Augen zu führen. Beobachtet, reflektiert und betet während des Camps, um die geistliche Stimmung wahrzunehmen, zu fördern und bei Bedarf darauf zu reagieren.


Als Campleiter solltet ihr für Seelsorge und Gebet bereitstehen und euch dafür Zeit freihalten. Ermutigt die Mitarbeiter, mit Fragen und Herausforderungen zu euch zu kommen und signalisiert, dass ihr ein offenes Ohr und Herz für sie habt.


Beobachtet die Mitarbeiter und hört auf Gott, wie ihr sie in ihren Aufgaben und Lebensumständen ermutigen könnt. Auch das Ermahnen und Zurechtweisen von Mitarbeitern in erforderlichen Situationen ist Teil eurer Aufgabe. Tut dies am besten zu zweit und bereitet euch im Gebet darauf vor.


Wenn ihr euch mit dem lokalen Ansprechpartner austauscht, sprecht auch über die geistliche Atmosphäre und Inhalte auf dem Camp. Es kann hilfreich sein, die Erwartungen und Eindrücke des Ansprechpartners zu kennen und zu verstehen.