Skip to content
CAMISSIO unterstützen

Spenden

Erweckung in den neuen Bundesländern

Immer wieder erleben wir mit großer Dankbarkeit, wie gut wir Kinder mit unserem CAMP2GO-Angebot für ein Leben mit Jesus begeistern können. Für 2021 planen wir große Einsätze in den „neuen“ Bundesländern, wo der Anteil der Menschen ohne Anbindung an Kirchen oder Gemeinden auch 30 Jahre nach der Einheit noch immer dramatisch hoch ist.

Mit drei CAMP2GO-Einsätzen können wir viele Kinder und Familien prägen. Hinzu kommen mehrere geplante Veranstaltungsserien für Erwachsene (MyWay), z. B. in Jena, Chemnitz und im Erzgebirge.

Noch mehr CAMP2GO für noch mehr Kinder

Dankbar blicken wir auf die starke Entwicklung unserer CAMISSIO CAMP2GOs zurück. 2016 fanden die ersten drei Camps statt. Ab 2021 wollen wir bis zu 30 Camps anbieten. Damit das wirklich möglich wird, planen wir ein drittes CAMP2GO-Team aufzubauen, sodass wir in den Sommerferien-Wochen jeweils in drei Orten gleichzeitig sein können. Ein mobiler Abenteuerpark mit großen Hüpfburgen und Spielgeräten ist dabei ein wichtiger Anziehungspunkt für Kinder und Familien. So können wir deutlich mehr Kindern ein unvergessliches Sommer-Erlebnis mit Wertschätzung schenken und ihnen christliche Werte vermitteln.

Benachteiligten Kindern von Jesus erzählen

Besonders dankbar waren wir in diesem Jahr für einen CAMP2GO-Einsatz in einem sozialen Brennpunkt. Er wurde erst kurz vorher durch rechtzeitige Sommer-Lockerungen in Mecklenburg-Vorpommern möglich. In diesem sozialen Brennpunkt kamen Kinder in unser CAMP2GO, die fast noch nichts von Jesus gehört hatten und für die ein Sommerurlaub völlig undenkbar war. Wir konnten den Kindern einen unvergesslichen Sommer bereiten und ihnen die frohe Botschaft von Jesus Christus erzählen.